> hinweis

wqd-wg.de ist seit 2007 stillgelegt. die "fortsetzung" findest du auf
sg-unit.com


> bewohner


> wichtiges



besucher seit dezember 2005


der rest

Südbad wieder auf!!!

Eine kehrtwende in sachen südbad hat sich ergeben...nach ewigen bauarbeiten und nicht endenden diskussionen mit der stadt hat das geliebte südbad unerwartet geöffnet!!! hier gibt es einen link wo ihr alles nach lesen könnt:
Südbad endlich wieder auf
cool am 31.8.06 22:44


Autocorso

Es ist zwar schon was her, so 2 wochen oder so aber ich hatte einen technischen defekt deswegen kommts jetzt erst:

Deutschland hat gewonnen, natürlich...und was macht man wenn Deutschland gewinnt? Autocorso natürlich, überlegt doch mal...
leider waren wir die einzigen die auf diese idee gekommen sind obwohl es eigentlich selbstverständlich ist autocorso zu machen wenn deutschland gewinnt gegen wen und egal wie hoch.
d.h. an alle die das jetzt lesen wenn WIR nach einem hartumkämpften spiel gegen san marino gewonnen haben nachdem mike hanke in der 92. minute das 1:0 gemacht hat gehts wieder mit allem zeug (perücken, schals, trikot...) das wir noch haben aufn wall...
hier das bild:
cool am 28.8.06 14:01


skorgolia

wie man hört wurde eine 33. nationalmannschaft zur wm 2006 nachnominiert. die neuentdeckung aus skorgolia spielt mit nur 6 mann bezaubernden fußball. sicher habt ihr auch schon von gehört?!
fussball wurde vermutlich in skorgolia erfunden und wird dort schon seit vielen tausendenden jahren praktiziert. schon die urahnen hatten bei der staatsgründung nur scores und goals im kopf.
übrigens habe ich skorgolia schon auf dem globus gefunden. im bereich des himalaya. dazu muss man allerdings ganz genau hinsehen und einen zaubertintendecoder einsetzen.

noch ein paar fakten über skorgolia:
lage: hochebene im himalaya
bevölkerung: ca. 8.000
hauptstadt: sokkabal
füssbälle pro einwohner: 3,5
einwohner pro fussballfeld: 2


autogrammwünsche an:

fedrall skorgolia futsal
con-foot-ius pist 8
106 sokkabal
axl am 18.5.06 01:33


blitzdiät

...man kann sich immer mal kurz 5 minuten nehmen um konzentriert abzunehmen.
so habe ich gerade eine kleine lernpause (für die wirtschaftsinformatik-klausur am morgigen tag) genutzt für eine kleine atkins-diät. waffel mit nutella... und schon fühle ich mich leichter und einfach unbeschwerter. und die waage ist ein verdammter lügner.
wichtig bei solchen vorsätzen: selbstbeherrschung! immer die kontrolle behalten führt zum erfolg.
ich bin inzwischen ein solcher diäten-profi, dass ich schon mind. 2 diäten gleichzeitig kombinieren kann. nämlich einmal die wo man noch fett essen darf und einmal die wo noch kohlenhydrate gestattet sind. so kommt man doppelt so schnell ans ziel.

axl am 5.4.06 23:34


friends komplett

ich muss noch dringend eine erfolgsmeldung nachreichen:
nachdem mich um weihnachten das friends-fieber gepackt hatte und ich vorher nie wirklich eine folge der serie gesehen hatte, wollte ich unbedingt alles nachholen und mir die kompletten 10 staffeln reinziehen. vor einer guten woche habe ich das werk vollbracht und in gut 2 monaten alle 236 folgen gesehen. nicht schlecht. schade nur dass es nun nie wieder neue staffeln geben wird.  ...mit ausnahme der 6 bonus-doppelfolgen die demnächst als reunion geplant sind. man wird sehen.
bis dahin tröste ich mich mit der ersten staffel von "joey"...

axl am 5.3.06 21:59


grillspaß in der city

was alles so im umkreis der wqd-wg geschieht...
gerade eben versuchten sich nur 40 meter von der wqd wg unbekannte täter an der erfindung einer alternativen art des stättischen barbeques.
ob man jedoch wirklich steaks [stiiks] und würstchen grillen wollte, oder bei frischen winden um die 0 grad einfach nur die finger wärmen wollte, ist bislang ungewiss.
offiziell ist nur, dass ganz unkonventionell ein opel calibra statt einem sack holzkohle geopfert wurde und die löscharbeiten eine ganze weile die ruhralle blockierten, so dass die hungrigen grillfans gar nicht an ihr lecke essen ran kamen.
kleines feuerchen, aber großer spaß für den kleinen axel (nicht DEN kleinen axel):


noch zu große flammen. die glut ist noch nicht bereit für ein optimales bratwurstgrillergebnis.


die feuerwehr löscht die glut mit bier ab. einer verbreiteten weisheit zufolge soll sich dies positiv auf das aroma auswirken.


zurück bleibt ein großer, schwarzer haufen calibra-kohle.
axl am 22.2.06 21:03


kidnapping

wenn man nur wicked genug ist und nen ordentlichen knall hat ist einem nix zu blöd. also waren wir bis gerade auf terrortour. mit dem original "sexmobil" machten sich atti, peter, marcel stromberg, der rütz und ich bewaffnet und maskiert auf den weg....



das "sexmobil" ist für diese woche unser lieblingsspielzeug. es handelt sich um nen neuen kastenwagen mit kidnapperfreundlicher schiebetür an der seite und keiner sonderausstattung. den namen hat dieses praktische gefährt bekommen, da man hinten im laderaum wunderbar ficken kann. keine fenster an der seite und die heckscheibe haben wir zur tarnung abgeklebt. denn da mussten ja noch n paar kidnapper und geiseln rein, top secret für die pozilei versteht sich.
erstmal zu janina geheizt, maskiert ums haus geschlichen und sie mit hilfe des gangstaphons vor die tür gelockt. dann ganz einfach zugepackt, ins sexmobil rein und mit quitschenden reifen los. dann den weiten weg zu jessica, die sich aber schwacherweise wegen einer (vorgeschobenen) religionsklausur der entführung widersetzte, obwohl ihre freundin und geisel janina ind lebensgefahr schwebte. also weiter zum nächsten opfer: yvonne. auch da war gewalt nötig, da sie sich wegen akuter zigarettensucht vor ihrer geiselnahme noch eine henkerskippe gönnen musste.
ach ganz vergessen, stock haben wir auch besucht. wegen wachsamen nachbarn mussten wir das mannöver jedoch vorzeitig abbrechen.
was soll man sagen, eine schöne zeitverschwendung wenn man nic zu tun hat. bzw unbedingt ne lösung finden will nicht lernen zu müssen. natürlich auch inkl. mc-drive-stop.
insgesamt hat uns das "sexmobil" knapp 80km durch dortmund kutschiert. am ende haben wir in der city gehalten, kurz und knackig in dem rütz ihm seinen geburtstag reingefeiert, an der dönerbude ein dimix gezischt und ab in unsere geheimes wqd-versteck.
axl am 22.2.06 00:17


Bericht zur Lage der Nation

Hier seht ihr ihn den neuen Trainer des 1.FC Köln: Hanspeter Latour gut es gibt bestimmt viele die ihn nicht kennen, ich übrigens auch nicht. wie kann das sein. er ist Trainer bei Grashppers Zürich gewesen. das passt natürlich genau in das Anforderungs Schema des FCs wo es einen wichtigen Punkt gab: Bundesliga Erfahrung gut hat er jetzt ja nicht aber bestimmt wird ers schon hinbekommen. ich sag mal wer mit Grashoppers Zürich Meister wird der muss ja waskönnen, genau wie Marcel Koller, und das hat ja auch sehr gut geendet schlechteste Punkteausbeute aller FC-Trainer bis Uwe Rapolder glaube ich. aber ich hoffe trotzdem mal das Latour es irgendwie hinbekommt. Aber man weiß es nicht. hoffe Meier und Overath haben das im Griff. Aber solangsam bekomme ich Angst, aber der Klassenerhalt muss her. und 3 gute Spieler wohl auch noch, ob das so kommt und der Klassenerhalt geschafft wird steht in den Sternen...
rütz am 3.1.06 15:03


noch mehr böller braucht das land

gestern war ich ja schon mit peter in der nordstadt um im billigsten und beliebtesten böllerladen in kleinistanbul groß einzukaufen. aber rütz, atti und marius wünschen auch noch ein paar kisten böller und ich glaube ich kann auch noch nachschub gebrauchen. denn schließlich sind wir spielkinder, vorallem ich, und müssen ganz bergkamen mit böllern in die luft jagen.
übrigens will ich auch unbedingt noch diese zisselmännchen-teppiche, aber die sind wirklich nirgends zu finden. käcke.
auf jedenfall machen wir uns gleich nochmal auf den weg und holen noch ne grosshandelpalette voll (jedenfall träume ich davon )
nur leider ist es etwas schwierig marius aufzuraffen, denn die letze nacht waren die wanders sisters zu besuch.
so siehts aus wenn er sich eine gemütliche kleine schlafburg baut:

axel am 30.12.05 14:52


erste bescherung

wohl eine der ersten bescherungen des tages lieferten atti und ich und bereiteten damit viel freude.
doch erstmal die ganze geschichte:
nach dem village war atti noch so gut gelaunt, dass er unbedingt noch ein bischen die stadt abchecken wollte statt den kürzesten weg nach hause zu nehmen. irgendwann kamen wir am hansaplatz vorbei wo auch um halb 4 noch fleißige arbeiter die restlichen hütten vom weihnachtsmarkt abbauten und müllmänner die den ganzen rotz zusammenfegten.
atti natürlich sofort ein weihnachtliches ständchen a la "bvb bvb bvbeeeee" angestimmt und sich bei ein paar bremer arbeitern beliebt gemacht.
natürlich war damit nicht genug und er sang dem größten weihnachtsbaum der welt noch ein paar borussenlieder mit 110% lautstärke vor.
nur wenige meter weiter lernten wir peter lustig den alten wichser kennen. der machte atti gleich lautstark klar, dass er nervi sei und sich sofort verpissen solle. aber nö! wir haben den sack natürlich weiter genervt und provoziert bis er uns wirklich verhauen wollte. aber dann ham wir ihn an die nicht vorhandene wand gelabert und er hats aufgegeben. glück für ihn, denn weihnachten auf der intensivstation ist bestimmt nicht geil.
aber nun zum wichtigsten teil. auf dem nächsten müllauto haben wir geschenke gesehen und die natürlich sofort mit ner schaufel rausgeholt. dann weiter über den ganzen weihnachtsmarkt gelaufen und alle nach weiteren geschenken gefragt.
dann ab nach hause mit den geilen kartons, in denen übrigens nach attis fantasie ne playstation ein laptop und vollgemachte windeln waren. viel spaß auf jeden fall.
zuhause haben wir ertmal die boys n girls überrascht und mit geschenken beschmissen. peter hat sich voll gefreut weil er sich gewundert hat woher wir so geile geschenke haben und er hat echt geglaubt, dass er ne playstation bekommen hat



als wir aber verraten haben, dass wir die siffigen kartons vom müllhaufen hatten, fanden sies nicht mehr so geil, denn die waren ja schön nass und dreckig
schöne geschichte jedenfalls. den rest des abends könnt ihr ja in dem rütz ihm seinen bericht lesen.
heute morgen übrigens total schläpp um 8:35 aufgestanden und mit restalkohol zum training gefahren. verkackte 5km an heilig abend geschwommen. und dann auch noch so früh. danach die wohnung vom geschenkmüll gereinigt.
so, ich gehe erstmal ne runde pennen und jingle bells spielen.
frohe weihnachten! hohoho
axl am 24.12.05 13:03


 [eine Seite weiter]


optimiert für internet explorer, opera, mozilla firefox oder netscape. mindestens 800 x 600 pixel.

Kontakt



powered by myblog